Rudolf Steiner Schule

«Das Kind in Ehrfurcht empfangen, in Liebe erziehen

und in Freiheit entlassen»


Die Rudolf Steiner Schule

An über 1100 Schulen und 2000 Kindergärten in über 80 Ländern der Welt wird heute, über 100 Jahre nach der Gründung der ersten ‘Waldorf’-Schule in Stuttgart, nach der Pädagogik Rudolf Steiners unterrichtet.

Die Schule in Luzern besteht seit über 40 Jahren.

Die Waldorfpädagogik ermutigt die ganzheitliche Bildung der Kinder. Nicht nur intellektuelle Fähigkeiten, sondern auch künstlerische, soziale, praktische und emotionale Aspekte der Entwicklung werden berücksichtigt. Dieser Ansatz soll nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch die Fähigkeit zur kreativen Problemlösung und die individuellen Entfaltung stärken.

Das Lernen in und von der Natur fördert nicht nur das Verständnis für die natürliche Welt, sondern auch die kreative Entwicklung, das Teamwork und das persönliche Wachstum der Schüler.

Das Zusammenspiel von spielerischen, künstlerischen und intellektuellen Tätigkeiten ermöglicht eine breite individuelle Entwicklung zu freien, mündigen Menschen, die mit Weltinteresse den Herausforderungen ihrer Zeit gewachsen sein werden.


Samuel Schaffner

Pädagogischer Schulleiter

«Denn, was ist eigentlich das innerlich Schönste auf der Welt? Es ist doch der werdende Mensch»




© IG Luzerner Privatschulen

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.